The Universal Bossa Nova Collection

The Universal Bossa Nova Collection

Eine wahre Lawine an Compilations droht im 50. Jubiläumsjahr der Bossa Nova die Musikfans unter sich zu begraben. Schwer wird es da, die Spreu vom Weizen zu trennen und sich aus der Vielfalt des Angebots die CDs herauszupicken, die einem neben längst Bekanntem (etwa der tausendsten Version des „Girl From Ipanema“) auch Unbekannteres (aber nicht minder Interessantes) zu bieten haben. Für alle, die den Stil Bossa Nova umfassender kennenlernen möchten, hat die brasilianische Abteilung von Universal Music die „Universal Bossa Nova Collection“ konzipiert, eine Reihe mit zehn Compilations, auf denen man eben nicht nur die Namen der üblichen Verdächtigen (die natürlich trotzdem nicht fehlen dürfen) findet, sondern auch jene von Künstler/innen der zweiten, dritten, vierten Bossa Generation, die außerhalb Brasiliens manchmal bis heute kaum oder gar nicht bekannt sind. Gerade diese Mischung aus Aufnahmen von Legenden und jüngeren Talenten, aus weltbekannten Hits und verborgenen Juwelen verleiht dieser CD Serie ihren Reiz. Interessant sind die Aufnahmen dieser Kollektionen schon deshalb, weil sie im Gegensatz zu vielen anderen Bossa Compilations aus brasilianischer Perspektive zusammengestellt wurden. und da wird dann auch schon einmal heimlich ein Samba oder MPB Titel in das Bossa Umfeld hineingeschmuggelt.

Various Artists Bossa Love Songs

Interpreten/Songs: Os Cariocas Minha namorada / Sylvia Telles Amor em Canada Goose Jacke paz / Caetano Veloso Coisa mais linda / Elis Regina Antnio Carlos Jobim S tinha de ser com voc / MPB 4 Quarteto em Cy Falando de amor / Claudette Soares A um amor Moncler Sale dormindo / Carlos Lyra Nada como ter amor / Leila Pinheiro Medley: Iluso toa O que amar / Vincius de Moraes Odette Lara S por amor / Os Cariocas Amanhecendo / Leny Andrade Amor de nada / Maysa Dindi / Nara Leo Este seu olhar / Elis Regina Zimbo Trio Amor demais

Auf der Compilation „Bossa Love Songs“ dreht sich natürlich alles nur um ein Thema: die Liebe. Elis Regina, Nara Leo, Caetano Veloso, Antnio Carlos Jobim, Sylvia Telles, Claudette Soares, Carlos Lyra, Vincius de Moraes und Odette Lara, Leny Andrade, Maysa und Leila Pinheiro.

Various Artists Pure Bossa Nova: The Classic Songs

Interpreten/Songs: Srgio Mendes Trio Batida diferente / Tamba Trio O samba da minha terra / Nara Leo Rapaz de bem / Joo Donato Seu Trio Sambou. sambou / Gal Costa Desafinado / Antnio Carlos Jobim guas de maro / Roberto Menescal O barquinho / Os Cariocas Preciso aprender a ser s / Sylvia Telles Dindi / Walter Wanderley Samba de vero / Lcio Alves Canada Goose Herren Ah, se eu pudesse! / Leila Pinheiro Medley: Lobo bobo Saudade fez um samba Voc e eu Se tarde me perdoa / Carlos Lyra Influncia do jazz / Vincius de Moraes Samba da Canada Goose Womens Billig beno

Diese Song Auswahl dürfte viele europäische Bossa Fans ein wenig überraschen: Denn einige der hier versammelten Bossa Nova Klassiker sind in unseren Gefilden weit weniger bekannt. Hand auf’s Herz, wer hat schon einmal von „Sambou. sambou“ (hier gespielt vom Trio des Pianisten Joo Donato), Lcio Alves‘ „Ah, se eu pudesse“ oder den Stücken des Medleys von Leila Pinheiro („Lobo bobo“, „Saudade fez um samba“, „Voc e eu“ und „Se tarde me perdoa“) gehört? Aber daneben gibt es natürlich auf dieser CD auch allseits bekannte Bossa Standards wie „guas de maro“, „Desafinado“, „Batida diferente“ und „Dindi“, dargeboten von Größen wie dem Srgio Mendes Trio, Gal Costa, Antnio Carlos Jobim und Sylvia Telles.

Various Artists The Boys From Ipanema

Interpreten/Songs: Carlos Lyra Maria Ningum / Tamba Trio Mas, que nada / Stan Getz Joo Gilberto Doralice / Roberto Menescal Seu Conjunto Preciso aprender a ser s / Caetano Veloso Chuvas de vero / Tom Jobim Nuvens douradas / Os Cariocas Telefone / Joo Donato Seu Trio O morro no tem vez / Chico Buarque Pois / Elis Regina Zimbo Trio Chuva / MPB 4 De palavra em palavra / Jorge Ben Jor Por causa de voc, menina / Edu Lobo Reza / Toquinho Vincius de Moraes Oi l!

Der Strand von Ipanema ist, nicht zuletzt durch den Jobimschen Evergreen, vor allem für seine schönen Mädchen bekannt. Auf dieser Compilation werden einem jetzt mit einem gewissen Augenzwinkern die Jungs von Ipanema vorgestellt. Vielleicht nicht ganz so schön wie die Mädchen (wobei dies natürlich eine Frage der Perspektive und des Geschmacks ist), aber nicht weniger betörend. zumindest in musikalischer Hinsicht: Carlos Lyra, das Tamba Trio, Ehren Carioca Stan Getz und Joo Gilberto, Roberto Menescal, Caetano Veloso, Tom Jobim, Os Cariocas, Joo Donato, Chico Buarque, das Zimbo Tio (mit Gast Elis Regina), MPB 4, Jorge Ben Jor, Edu Lobo sowie das Duo Toquinho und Vincius de Moraes.

Various Artists Bossa Nova: A Different Beat

Interpreten/Songs: Os Cariocas Tim tim por tim tim / Joo Donato S dano samba / Vera Lcia Este seu olhar / Vincius de Moraes Pela luz dos olhos teus / Snia Delfino Bolinha de sabo / Joo Gilberto Antonio Carlos Jobim Desafinado / Nara Leo Chega de Saudade / Lcio Alves Ns e o mar / Quarteto em Cy Tamba Trio gua de beber / Tamba Trio Garota de Ipanema / Sylvia Telles Samba de uma nota s / Os Cariocas Pra que chorar / Jorge Ben Jor Mas, que nada / Jair Rodrigues Maestro Portinho e Sua Orquestra Tem bobo pra tudo

Ganz am Anfang, als die Bossa Nova frisch aus der Taufe gehoben war, sprach man viel von diesem „anderen Beat“ („batida diferente“), der half den neuen Stil zu definieren und sich klar vom Beat des traditionellen Samba unterschied. Musterbeispiele für diesen filigranen anderen Beat liefert diese CD: Besonders hingewiesen sei hier auf die Raritäten von Vera Lcia, Snia Delfino und Jair Rodrigues.

Various Artists Bossa ‚N Rio

Interpreten/Songs: Antnio Carlos Jobim Samba do avio / Caetano Veloso Samba de vero / Nara Leo Roberto Menescal O barquinho / Meirelles Os Copa 5 Samba do carioca / Toquinho Vincius de Moraes Carta ao Tom 74 / Roberto Menescal Seu Conjunto Rio / Os Cariocas Ela carioca / Vincius de Moraes Mulher carioca / Tamba Trio Ns e o mar / Antnio Carlos Jobim Corcovado / Caetano Veloso Meu Rio / Sylvia Telles Balano Zona Sul / Nana Caymmi Hebe Camargo Sbado em Copacabana / Elis Regina Aquarela do Brasil / Os Cariocas Nega do cabelo duro

Die Schönheiten Rio de Janeiros (sowohl die landschaftlichen und architektonischen als auch die weiblichen) werden auf „Bossa ‚N Rio“ besungen. Und wer hätte es gedacht: Die berühmte „Garota de Ipanema“ wurde dabei zugunsten der „Mulher carioca“ und der „Nega do cabelo duro“ schlichtweg übergangen. von Antnio Carlos Jobim, Nara Leo und Roberto Menescal, Meirelles Os Copa 5, Nana Caymmi und Hebe Camargo, Elis Regina, Vincius de Moraes und natürlich dem legendären Gesangs und Instrumentalquartett, das sich schon 1942 nach den Einwohnern Rios benannte: Os Cariocas.

Various Artists Bossa Jazz Brasil

Interpreten/Songs: Tamba Trio Batida Diferente / Roberto Menescal Seu Conjunto Surfboard / Diana Krall How Insensitive / Luiz Ea Primavera / Walter Wanderley Cried, Cried (Chorou, chorou) / Bill Evans Saudade do Brasil / Rio 65 Trio Upa, neguinho / Joo Donato Jodel / Ella Fitzgerald Wave Moncler Jacken / Dom Um Romo Diz que fui por a / Stanley Turrentine Ligia / Rosa Passos Eu no existo sem voc / Victor Assis Brasil Feitio da vila / Antnio Carlos Jobim Carinhoso

Um den Einfluß des Jazz auf die Entstehung der Bossa Nova gibt es seit 50 Jahren heiße Debatten. Während ihn die einen am liebsten ganz leugnen wollen, übertreiben die anderen seine Bedeutung. Tatsache ist: der Jazz hat in der Bossa Nova ebenso Spuren hinterlassen wie Billig Parajumpers Giuly die Bossa Nova im Jazz. Und auf der Compilation „Bossa Jazz Brasil“ steht das jazzige Element der Bossa im Mittelpunkt: In schöner Eintracht treffen dabei brasilianische Musiker und Ensembles wie das Tamba Trio, Roberto Menescal, Luiz Ea, Walter Wanderley, Rio 65 Trio, Joo Donato, Dom Um Romo, Rosa Passos, Victor Assis Brasil und Antnio Carlos Jobim auf ihre nordamerikanischen Pendants Bill Evans, Ella Fitzgerald, Stanley Turrentine und Diana Krall.

Various Artists The Girls From Ipanema

Interpreten/Songs: Elis Regina Antonio Carlos Jobim Triste / Doris Monteiro Ns e o mar / Astrud Gilberto A felicidade / Leila Pinheiro Errinho toa / Zizi Possi Caminhos cruzados / Nara Leo Roberto Menescal O negcio amar / Mrcia Pra machucar meu corao / Leny Andrade Vivo sonhando / Sylvia Telles Voc e eu / Quarteto em Cy Samba torto / Claudette Soares Januria / Maysa Chuvas de vero / Micha Lugar comum / Gal Costa A r

Der Ohrwurm von Antnio Carlos Jobim hat dieser Compilation zwar zum Titel verholfen, ist selbst aber nicht auf ihr zu finden. Dafür aber einige der grandiosesten Bossa Sängerinnen, die Brasilien (und nicht allein Rio de Janeiro) hervorgebracht hat: Elis Regina, Doris Monteiro, Astrud Gilberto, Leila Pinheiro, Zizi Possi, Nara Leo, Mrcia, Leny Andrade, Sylvia Telles, Cyva, Cynara, Cybele und Cylene vom Quarteto em Cy, Claudette Soares, Maysa, Micha und Gal Costa.

Various Artists Bossa Friends

Various Artists Bossa Friends

Interpreten/Songs: Dizzy Gillespie Desafinado / Ella Fitzgerald Useless Landscape / Caetano Veloso Chega de saudade / Coleman Hawkins One Note Samba / Luciana Souza Waters Of March / Wes Montgomery Moa flor / Rosa Passos At quem sabe / Oscar Peterson Corcovado / Sarah Vaughan The Boy From Ipanema / Astrud Gilberto Dreamer Moncler Jacke Damen (Vivo sonhando ) / Baden Powell Tristeza / Joyce Anoiteceu / Lalo Schifrin Bob Brookmeyer Samba para dois / Vincius de Moraes Deixa

Dem Diktum, daß der Prophet im eigenen Lande nichts gelte, folgend, fand die Bossa Nova außerhalb Brasiliens eigentlich immer mehr Freunde als in ihrer Heimat. Die Compilation „Bossa Friends“ trägt dieser Moncler Jacken Tatsache mit Bossa Aufnahmen von Jazzgrößen wie Dizzy Gillespie, Ella Fitzgerald, Coleman Hawkins, Wes Montgomery, Oscar Peterson, Sarah Vaughan sowie Lalo Schifrin und Bob Brookmeyer Rechnung. Die Farben Brasiliens vertreten hier unter anderem international bekannte Stars wie Caetano Veloso, Luciana Souza, Baden Powell und Joyce.

Various Artists Instrumental Bossa Nova

Interpreten/Songs: Antnio Carlos Jobim S dano samba (Jazz Samba) / Tamba 4 Chant Of Ossanha / Srgio Mendes Bossa Rio Ela carioca / Zimbo Trio Que maravilha Chove chuva / Luiz Ea Tristeza de ns dois / Os Gatos gua de beber / Antnio Carlos Jobim Wave / Walter Wanderley O barquinho / Oscar Castro Neves Chora tua tristeza / Meirelles Os Copa 5 Samba de vero / Tamba Trio Nuvens / Srgio Mendes Oba la la / Baden Powell Improviso em bossa nova / Antnio Carlos Jobim Garota de Ipanema

Mit ihrem Harmoniereichtum, ihrer rhythmischen Finesse und Melodienseligkeit eignet sich die Bossa Nova auch hervorragend zu einer rein instrumentalen Interpretation. Auf „Instrumental Bossa Nova“ liegt diese in den kompetenten Händen von Meistern wie den Pianisten Antnio Carlos Jobim (der übrigens auch ein hervorragender Gitarrist war), Srgio Mendes und Luiz Ea, Organist Walter Wanderley, den Gitarren Virtuosen Baden Powell und Oscar Castro Neves sowie den Bands Tamba 4, Os Gatos, Meirelles Os Copa 5 und Tamba Trio.

Dieser Beitrag wurde unter Neverfull veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.