Die Woolrich-Mühle

Die Geschichte der Mühle entfaltet sich um die Beziehung zwischen der Seele der Struktur und der Umgebung. Die Wechselwirkung zwischen Wäldern, Wasserreserven und der Gemeinschaft ist ein Modell für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen industrieller Produktion, Natur und sozialer Verantwortung.

in der Tat schwierig, das Konzept von Raum, Zeit und Kreativität, wenn es darum geht, Woolrich zu trennen, warum Sie wählten zurück in die Mühle in Pennsylvania zu kommen, wo es im Jahr 1830 begann für mehr als 186 Jahren hat sich die Mühle der Lage, aufrecht zu erhalten und die ursprüngliche Philosophie zu bewahren von Woolrich, während die Erforschung der Innovationen, die es der Marke ermöglicht haben, die gesamte Avantgarde im Outwear-Bereich zu sein, dies in Zukunft projiziert.

Das Foto in der Tat einen der verschiedenen Wege gewählt, um eine Geschichte wie diese zu erzählen, aus diesem Grunde die Kampagne Herbst / Winter 2016 die Unterzeichnung des konzeptionellen Fotografen Jackie Nickerson, über eine Reise zu einer Zeit der historischen Wollmühle in Pennsylvania trägt. Durch ihre Fotografie will Jackie Nickerson ihre Vision von diesem Prozess der Identitätsbildung und -rekonstruktion zurückbringen, der auf der Arbeit und den Beziehungen zwischen Individuen, Gemeinschaften und der Umgebung basiert.

Diese Themen konvergieren immer in seiner Arbeit und gibt eine Flüssigkeit und komplexes Mosaik, die Stufen der „Lebens Dynamik. Für die Kampagne Herbst / Winter 2016 Nickerson war in der Lage, die perfekte Balance zwischen Dokumentation, Umwelt und Mode zu finden.

Die Mühle Elemente, die im Hintergrund erscheinen, sind Bilder Protagonisten gleichermaßen für die Menschen und Führer, die im Vordergrund erscheinen, in der Feier der Transformation und des „Identität Prozess, das Endprodukt und der“ einzigartigen Umgebung, die alle „Herkunft.

Dieser Beitrag wurde unter Woolrich kinder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.