das erste Album auf VIRGIN und WOM disqualifiziert sich selbst

das erste Album auf VIRGIN und WOM disqualifiziert sich selbst

Am 25. September erscheint das elfte Studioalbum der Onkelz und nach dem Weggang von Bellaphon das erste Album unter der Flagge des Major Labels Virgin.

Das Album entert aus dem Stand Platz fünf der Longplay Charts, wird später mit Gold in Deutschland und sterreich ausgezeichnet.

Aufgenommen in Helmuth Rüßmanns Studio mitten auf dem Land, bietet sind die Onkelz wieder deutlich mehr RocknRoll als noch die sehr verkopften und experimentierfreudigen und Der Sound ist erdig und roh, Kevins Stimme brutal und die Kompositionen und Texte reichen von gefühlvoll, ( ist für immer da zu jung pathetisch ( sind die Onkelz es uns tun angriffslustig und bissig ( für Nichts nichts wagt, kann nichts verlieren bis hin zu verarbeitend ( Problem bist Du und Röhr wachsenwieder einmal über sich hinaus. Stimmen zu den einzelnen Songs jener Zeit sprechen für sich:

Stephan zu sind die Onkelz Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Lied um einen typischen Onkelz Text mit den dazugehörigen Stilmitteln Ironie und Pathos. Zum zweiten Vers: Die geistige Verführung und das Kopfverdrehen stehen hier nicht für eine Beeinflussung in irgendeine politische Richtung, sondern für freien Geist und das Nicht Konform Gehen mit bestehenden Regeln und Zwängen. Natürlich bilden wir uns nicht ein, ein Land in BilligMoncler Jacke Damen den Ruin oder Tod stürzen zu können, noch würden wir dies begrüßen. In einer Gesellschaft, in der Begriffe wie Freiheit, Moral, Ethik und Gleichberechtigung zu Floskeln verkommen sind, ist dies auch gar nicht nötig, da wir sowieso auf dem besten Wege sind, uns gegenseitig zu zerfleischen.

Stephan zu für Nichts Ganz klar: Früher hat sich kein Pressefuzzi für uns interessiert, und heute kommen sie angekrochen. Die Parajumpers Giuly Billig Kritik geht nicht in Richtung der Musik Fachzeitschriften, denn die setzen sich ja schon länger mit uns auseinander und haben anderen Ansatzpunkt, sondern in Richtung der Tagespresse und BilligMoncler Outlet der Stadtmagazine. Die treten nach wie vor blind und ignorant auf irgendwas rum, was gar nicht mehr zu rechtfertigen ist. Die sollen nicht erwarten, dass wir sie mit offenen Armen empfangen, wenn sie aufgrund unserer Plattenverkäufe auf uns aufmerksam werden. Fakt Parajumpers Sale Billig ist, dass wir ganz gezielt aussuchen, mit wem wir uns unterhalten und mit wem nicht und da gibt natürlich mehr Leute, die wir ablehnen. Gerade nach dem neuen Album werden sicher einige auf uns zukommen, die uns aber einfach mal kreuzweise am Arsch lecken können. Das haben wir uns fest vorgenommen, und das werden wir auch durchziehen.

Stephan zu die Wahrheit Wenn ich mir das Trauerspiel in unseren Straßen, in meinem Fall in Frankfurt, ansehe, bekomme ich jedes Mal das Kotzen. Jeder prügelt auf jeden ein und jeder sucht die Schuld im anderen. Von wirklicher Rebellion ist nichts mehr zu spüren. Die einen sind angepasst, domestiziert und total konsumorientiert, den anderen ist alles scheißegal. Die legen dich für dummen Spruch oder den nächsten Schuss um. Ich denke, dass wir uns alle zu oft an den falschen Werten orientieren, uns vom Schein, von ußerlichkeiten blenden lassen, und nicht nach einer tieferen Wahrheit suchen, was natürlich die Auseinandersetzung mit seinem Selbst bedeuten würde. Das, vor dem wir alle am meisten Schiss haben.

Stephan zu Es geht um Kevins überwundene Heroinsucht. Ich habe das Stück im Proberaum auf der Akustikgitarre gespielt, den Text dazu gesungen und ein Demo davon aufgenommen. Das hab ich dann Kevin vorgespielt und ihn gefragt, was er davon hält. Kevin fand klasse und war bereit, diesen Text, der aus seiner Sicht heraus geschrieben ist, zu singen. Das Stück zeigt, in welcher Situation Kevin steckte und was das für ihn und uns bedeutet hat.

Die Fachpresse istbegeistert. Begeistert vom neuen Sound der Onkelz, der viel offener und klang und dessen Richtung sich schon auf den Vorgängeralben abzeichnete.

Die Fans betrachten sind die Onkelz anfänglich zu großen Teilen skeptisch. Ihnen istder Umstand suspekt, dass Lieblingsband nun bei einer der größten Plattenfirmen der Welt unter Vertrag steht, genauso wie die Tatsache, dass es zur Album Veröffentlichung Fernseh Spots gibt, die hin und wieder ausgestrahlt werden. Ungeachtet all dieser Tatsachen, istdas Album ein riesen Schritt nach vorne. Management zu Werke geht. Alle Zeichen stehenauf Zukunft.

Auf Zukunft stehenaber nicht die Zeichen bei of Music kurz WOM. Deren Geschäftsführer Rolf Brandt und Jürgen Burkhardt habenein großes Problem mit der Band und dem Billig Parajumpers Sale Chart Erfolg der sind die Onkelz Onkelz Alben gibtes zu dieser Zeit nicht bei WOM zu kaufen. Und man istsich vielerorts auch nicht zu schade, interessierte Kunden und Fans brüsk des Ladens zu verweisen, wenn diese sich nach der Onkelz erkundigen. Anfangs lässtman bei WOM in den Chart Regalen noch den Platz frei, den die Onkelz Canada Goose Jacke gerade belegt hatten. Im Falle der war das in der ersten Woche nach Release der fünfte Longplay Chart Platz. Das sah natürlich heftigst scheiße aus und führte obendrein dazu, dass sich Kunden fragten, warum da ein ganzes Regal leer steht. Das wirdoffensichtlich selbst den WOM Mitarbeitern und deren Management zu doof und durchschaubar, also lässtman einfach eine Woche später jede Band einen Platz vorrücken und schon hatte man das Problem gelöst. In der Oktoberausgabe des WOM Journals beziehtdann die Chefetage in einem Canada Goose Sale vor Selbstgerechtheit, Doppelmoral und Anbiederei schon fast stinkendem Schreiben Stellung. Den offenen Brief, adressiert mit Stephan Weidner bieten wir euch zur Ansicht an:

Während sich der BilligMoncler Sale Handel spaltet und man hysterisch überall den Untergang des Abendlandes heraufbeschwört, beziehtVirgin Chef Udo Lange überall Stellung. Er gibtInterviews, muss sich immer wieder rechtfertigen und ffentlichkeitsarbeit leisten. Da gibtes langjährige Geschäftspartner Langes, die sprechenplötzlich kein Wort mehr mit ihm. Andere gratulieren zur mutigen Entscheidung und dazu, die Onkelz endlich nach oben gebracht zu haben. Es isteine schizophrene Situation, die Weidner mit für Nichts perfekt auf den Punktbringt: euren Namen sagst Du ändere Deinen. Nur weil Du alles besser weißt, fang ich nicht an zu schleimen. Nichts würde sich ändern, nicht in Tagen, nicht in Jahren.

Dieser Beitrag wurde unter Billig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.